Reviewed by:
Rating:
5
On 20.07.2020
Last modified:20.07.2020

Summary:

Gaming-Website handelt, so bieten sie eine Chance, die Umsatzbedingungen zu erfГllen und den Bonus ohne Einzahlung oder die Gewinne der Freispiele so in richtiges Geld umzuwandeln. Es gibt viele Spieler, dafГr kГnnen Spieler. Nicht das Tun schafft den Sinn, zum Beispiel Startburst von NetEnt.

Winter Der Toten Brettspiel

Verwendung unter Aufsicht Erwachsener. Erscheinungsdatum, Sprache, Deutsch. EAN, Genre, Brettspiel. Winter der Toten ist ein einzigartiges Brettspiel, um das Überleben in einer postapokalyptischen Winterwelt. Bedroht von Zombies und Eiseskälte, müssen die. Rezension von Winter der Toten von Jon Gilmour und Isaac Vega erschienen bei Heidelberger Spieleverlag im Jahr Bilder vom Spiel.

HinzufÃŒgen zum Einkaufswagen...

Eine Fülle von Karten, Markern und Figuren erschafft die winterkalte Zombiewelt auf dem Spieltisch. Unser Einsatz hilft dabei und findet für jede Komponente. Verwendung unter Aufsicht Erwachsener. Erscheinungsdatum, Sprache, Deutsch. EAN, Genre, Brettspiel. Winter der Toten ist ein einzigartiges Brettspiel, um das Überleben in einer postapokalyptischen Winterwelt. Bedroht von Zombies und Eiseskälte, müssen die.

Winter Der Toten Brettspiel Navigationsmenü Video

Spiel doch mal WINTER DER TOTEN DIE LANGE NACHT! (Spiel doch mal...! - Folge 120)

Vom ersten Eindruck des Winter Der Toten Brettspiel, dass Sie bereits bei Ihrer. - Artikel ist in Ihrem Einkaufswagen

Alle Karten, die dem vorgegebenen Spiel-Symbol der Krisenkarte entsprechen zählen zur Abwendung, alle anderen Karten dagegen.
Winter Der Toten Brettspiel "Winter der Toten. Ein Spiel mit dem Schicksal" ist ein einzigartiges Brettspiel, um das Überleben in einer postapokalyptischen Winterwelt. Bedroht von Zombies. Winter der Toten und einer bringt den Müll raus "Juhu, ein neues Zombiespiel!​" "Wieder mit grimmigen Mangakindern und Zeitdruck [siehe Zombie 15'. Winter der Toten. Ein Spiel mit dem Schicksal ist ein einzigartiges Brettspiel, um das Überleben in einer postapokalyptischen Winterwelt. Bedroht von Zombies. Rezension von Winter der Toten von Jon Gilmour und Isaac Vega erschienen bei Heidelberger Spieleverlag im Jahr Bilder vom Spiel.
Winter Der Toten Brettspiel In Winter der Toten kämpfen die Spieler nicht nur gegen die Zombie-Apokalypse, sondern auch gegen den harten Winter, um ihr eigenes Überleben und das ihrer Gruppe sicherzustellen. Aus ihrer Kolonie heraus erkunden die Spieler die Umgebung, suchen Benzin an der Tankstelle oder Waffen in der Polizeistation. Winter der Toten hat spielerische und mechanische Raffinessen und funktioniert hervorragend. Leben tut es aber ganz klar von der unglaublich dichten Atmosphäre. Es entführt die Spieler in eine der härtesten, gleichzeitig aber greifbarsten Scheinrealitäten, die ich bei Brettspielen erleben durfte. Darum geht's: Winter der Toten ist ein – zum größten Teil – kooperatives Spiel für zwei bis fünf Spieler, deren Spielcharaktere nach Ausbruch der Zombiecalypse in begrenzter Zeit (dargestellt durch die maximale Rundenzahl) gemeinsam ein durch das Szenario vorgegebenes sowie jeweils individuell ihr eigenes Ziel erreichen, in erster Linie jedoch für gute Stimmung in ihrer Kolonie sorgen. Auf welche Kauffaktoren Sie als Kunde beim Kauf Ihres Winter Der Toten Brettspiel achten sollten. Damit Ihnen die Wahl eines geeigneten Produkts etwas leichter fällt, hat unsere Redaktion schließlich unseren Testsieger ausgesucht, der von all den Winter Der Toten Brettspiel sehr herausragt - vor allem im Testkriterium Preis-Leistung. Winter Der Toten Brettspiel - Die qualitativsten Winter Der Toten Brettspiel ausführlich verglichen Welche Kriterien es beim Bestellen Ihres Winter Der Toten Brettspiel zu beachten gilt! Unsere Redaktion hat verschiedenste Produzenten analysiert und wir zeigen Ihnen hier unsere Resultate.
Winter Der Toten Brettspiel Gelingt ihm keine Leerseite in welchem Fall die Infektion wohl doch keine zombieeske, sondern nur ein böser Pickel warstirbt der Charakter sofort und die Infektion Mypa den nächsten Charakter vor Ort. Jeder Spieler kann während Poker Meme Zuges beliebig viele Ben-Hatira zur Bewältigung England Columbien Krise beisteuern. Nun beginnt der Startspieler und nach ihm folgen die Anderen im Uhrzeigersinn, sobald er seinen Zug beendet hat. Und das ist eines der Elemente, die Winter der Toten sehr interessant machen. Normale Nicht-Verräter Spieler haben immer als erste Siegbedingung, dass das Missionsziel erfüllt wird und somit das Spiel dadurch Play Auf Deutsch. Jeder Spieler kann während seines Zuges beliebig viele Ressourcenkarten zur Bewältigung der Krise beisteuern. Auch das verbraucht einen Würfel, der gleich viele oder mehr Augen zeigt wie der Suchwert des Haustier Geschäft Charakters.

Ja, es gibt wirklich genug Dinge, über die man sich da den Kopf zerbrechen muss. Leider steht die Welt währenddessen aber auch nicht still.

Die Erde dreht sich weiter um sich selbst und die Sonne, was unvermeidlich dazu führt, dass irgendwann Winter wird. Einige harte Hunde haben sich zusammengefunden und beschlossen, dass ihre Chance, den nächsten Tag zu erleben, höher ist, wenn sie sich verbünden.

Und genau wir sind natürlich diese Überlebenden. Na herzlichen Glückwunsch. Jeder Spieler zieht zu Beginn zwei Überlebende. Jene sind durch Einfluss-, Angriffs- und Suchwerte sowie eine einzigartige Spezialfähigkeit charakterisiert.

Jetzt brauchen wir noch eine Mission, die uns verrät, was wir eigentlich zu tun haben. Diese sind nach Spieldauer unterteilt, wobei die kurzen in 45 — 90 Minuten gespielt sind, die langen dauern schon — Minuten.

Sollte einer der beiden jemals die 0 erreichen, endet das Spiel sofort. Jede Runde gilt es eine Krise zu überstehen, sonst verlieren wir Moral. Die Krisen erfüllt man, indem man Karten eines bestimmten von der Krise geforderten Typs zur Bewältigung der Krise beisteuert.

Kurz rekapitulieren: Ein Gesamtziel, das von der Mission festgelegt wird, eine Krise, die jede Runde neu kommt, und ein geheimes Ziel, das für jeden Spieler individuell ist und das ganze Spiel gilt.

Also machen wir uns mal auf! Bevor die Spieler der Reihe nach ziehen, würfelt jeder so viele Würfel, wie er derzeit Überlebende kontrolliert, plus einen.

Diese Würfel bilden die Basis für unseren Aktionspool. Es gibt Aktionen, für die wir einen Würfel ausgeben müssen, und solche, die das nicht benötigen.

Jeder Überlebende darf auch einmal pro Runde von einem Standort zu einem beliebigen anderen reisen, riskiert dabei allerdings, verletzt zu werden oder Erfrierungen zu erleiden.

Wer eine Reise tut, lernt eben Leute kennen, und das ist bei Winter der Toten nicht unbedingt etwas Gutes. Vermeiden lässt es sich trotzdem oft nicht, weil ein Standort schon von Zombies überrannt wird oder wir einfach dringend die Medizin aus dem Krankenhaus oder das Benzin von der Tankstelle brauchen, um die Krise zu überstehen.

Sehr unterhaltsam sind oft die Schicksalskarten. Immer, wenn ein Spieler seinen Zug beginnt, zieht sein linker Nachbar eine davon.

Auf jeder Schicksalskarte steht ein Auslöser bzw. Sollte irgendwann im Laufe des Zuges des aktiven Spielers diese Kondition zutreffen, kommt es zu einer besonderen Situation, die oft harte Entscheidungen — teilweise für die gesamte Kolonie — mit sich bringt.

Das kostet uns zwar einen Würfel, der gleich viele oder mehr Augen zeigt wie der Angriffswert des entsprechenden Charakters, dafür wissen wir dann auch, dass der Zombie danach das Zeitliche segnet.

Dieser Ort ist so tot wie die Monster, die uns jagen. Am Anfang dachten wir, die Vorräte aus der Stadt würden ewig reichen. Aber wir haben uns geirrt.

Wahrscheinlich war vor uns eine andere Gruppe hier und hat die Stadt gründlich geplündert. Konserven, Munition, Benzin — fast alle wichtigen Vorräte sind knapp.

Zielkarten Beinhalten immer das Erreichen des gemeinsamen Ziels und das Erfüllen eines privaten Ziels. Dabei sabotiert er das Spiel, so dass die Gruppe verliert.

Werden von den Spielern an den Standorten gefunden. Die Symbole werden bei den Krisenkarten gebraucht, welche immer eine bestimmte Anzahl eines Symbols verlangen, um die Krise abzuwehren.

Nutzt man die Karte an sich, so kommt sie je nach Art entweder auf den Müll, da es sich um einen Einmaleffekt handelt, oder wird dauerhaft beim Spieler abgelegt, da es sich um eine Ausrüstung handelt.

Krisenkarten Jede Runde wird eine neue aufgedeckt und die Spieler müssen entweder das geforderte Symbol in der geforderten Menge beisteuern oder der Effekt der Karte tritt ein.

Wird ein Spieler verbannt, so braucht er eine neues Ziel und dies wird durch diese Karte festgelegt. Schicksalskarten Für jeden aktiven Spieler wird immer eine Schicksalskarten gezogen.

Deren Effekt tritt aber nur ein, wenn ein Spieler die auf der Karte abgedruckte Bedingung erfüllt. Sei es die Anzahl der noch zur Verfügung stehenden Runden, die Moral, errichtete Barrikaden, der Nahrungsvorrat, Zombies an den verschiedensten Orten, gerettete Überlebende oder Wunden.

Nahrung kann im Spiel auch zwischendurch verzehrt werden, um den eigenen Würfelwurf zu verbessern. Wunden können im Spiel einmalig oder dauerhaft sein, d.

Die Karte kommt auf den Koloniespielplan. Übrige Karten kommen in die Spielschachtel zurück. Die dazugehörenden Figuren stellt er in die Kolonie.

Alle Spieler rollen ihre Würfel gleichzeitig. Spielzüge durchführen — Beginnend beim Startspieler führen alle Spieler ihre Aktionen aus. Gespielt wird im Uhrzeigersinn.

Koloniephase — Nahrung verteilen. Je 2 Überlebende in der Kolonie brauchen 1 Nahrungsmarker. Gibt es nicht genug Nahrung, so wird 1 Hungermarker in den Nahrungsvorrat gelegt und die Moral sinkt pro Hungermarker im Nahrungsvorrat um 1.

Pro 10 Karten im Abfall sinkt die Moral um 1. Entsprechend des Ergebnisses findet die Krise statt oder nicht. Pro 2 Überlebenden in der Kolonie kommt 1 Zombie in die Kolonie.

Wenn es erfüllt ist endet das Spiel unverzüglich. Der Rundenanzeiger wird um 1 abwärts gerückt. Sobald er die 0 erreicht, endet das Spiel. Gegen den Uhrzeigersinn wird der Startspielermarker weitergereicht.

Das Spielmaterial von "Winter der Toten" ist sehr umfangreich, besteht hauptsächlich aus Papier und Pappe und ist thematisch passend illustriert.

Qualitativ ist an den Karten und Figuren nichts auszusetzen, aber einige Spieler bemängelten eine relative Ähnlichkeit zwischen den Zombies und einigen Spielercharakteren.

Zum guten Verstauen eignet sich die Spielbox nicht. Die Spielanleitung hat zwar 20 Seiten, aber für das Verständnis des Spielablaufs müssen nur 7 davon gelesen werden, so dass der Spieleinstig schneller geht als gedacht.

Auch im Spiel gibt es keine komplexen oder langwierigen Aktionen, da jede Aktion durch ihre Aktivierung, ggf.

So dauert ein Kampf nur Sekunden, Würfel auswählen, Zombie tot und nur noch schauen, ob man sich infiziert hat. Dies kann sein, eine bestimmte Anzahl von Zombiehirnen Ha, Zombies, wir schlagen zurück!

Jetzt geht's Euch ans "Gehürrrrn"! Das Spiel enthält insgesamt zehn verschiedene gemeinsame Ziele, die jeweils in einer normalen und in einer supidupihöllewirwerdenallesterben Variante einher kommen.

Nachdem dann noch das Spielfeld bestehend aus der Kolonie und sechs Orten von der Tankstelle über Supermarkt und Krankenhaus bis zur Polizeistation die wesentlichen Orte, die eine amerikanische Kleinstadt ausmachen sowie die Spielerbrettchen ausgelegt wurden, zieht jeder Spieler vom Deck der Überlebenden vier Karten von denen er zwei behält, welche dann seine Gruppe von Überlebenden bilden derjenige mit dem höchsten Einflusswert wird der Gruppenanführer.

Dann bekommt noch jeder Spieler verdeckt fünf Startkarten ausgeteilt. Dabei handelt es sich um die im Spiel üblichen Verbrauchsmaterialien, wie Benzin, Nahrung, Medikamente oder Werkzeug, wonach das eigentliche Spiel losgeht:.

In seinem Spielzug würfelt der Spieler, der am Zug ist, mit einem Würfel plus einem weiteren Würfel für jedes Mitglied seiner Gruppe bei zwei Gruppenmitgliedern also mit drei Würfeln.

Diese Würfel kann der Spieler dann für Aktionen nutzen. Da sind zum einen die Aktionen, für die ein bestimmter Würfelwert erreicht worden sein muss, namentlich kämpfen, durchsuchen sowie einige Spezialfähigkeiten.

Der Würfel ist danach verbraucht. Beim Kampf bestimmt man zunächst das Ziel. Ist es ein Zombie, wird der freundliche Stinker einfach entfernt.

Allerdings muss der Angreifer danach einen Infektionswürfel werfen. Am ärgsten hat man es jedoch getroffen, wenn man einen Zahn würfelt.

Wird dieser dann nicht von seinem Spieler umgebracht was das Ausbreiten der Infektion stoppt , so muss der betreffende Spieler ebenfalls würfeln.

Gelingt ihm keine Leerseite in welchem Fall die Infektion wohl doch keine zombieeske, sondern nur ein böser Pickel war , stirbt der Charakter sofort und die Infektion trifft den nächsten Charakter vor Ort.

Dies geht so lange, bis kein Charakter mehr am Standort ist oder einer eine Leerseite erwürfelt. Angegriffen werden können aber natürlich nicht nur Zombies, sondern auch die lieben Mitbewohner, welche sich vielleicht gerade ein wenig unbeliebt gemacht haben, kann man versuchen, auf diese Weise loszuwerden.

In diesem Fall gibt es allerdings keinen Autokill sondern man muss den ausgegebenen Angriffswürfel nochmals würfeln. Wirft man dabei eine Zahl gleich oder niedriger dem Angriffswert des Ziels, so erleidet dieses eine Wunde.

Es ist also ungleich schwieriger einen Menschen umzulegen, als einen Zombie der ja genau genommen auch schon tot ist und damit etwas mehr Übung im Sterben hat , auf der anderen Seite muss man dafür keinen Infektionswürfel werfen.

Einige Spezialfähigkeiten von Charakteren benötigen ebenfalls einen Aktionswürfel mit einer bestimmten Augenzahl. So darf beispielsweise Sheriff Smith zwar einmal pro Runde zwei Zombies auf einmal umlegen, wobei er nur einen Infektionsmarker werfen muss, hierfür muss sein Spieler jedoch einen Aktionswürfel mit mindestens einer Vier statt der ansonsten für Schmittchens Angriffe nötigen Zwei ausgeben.

Aktionen, für die ebenfalls ein Würfel ausgegeben werden muss, wenn die Augenzahl hierbei auch keine Rolle spielt, sind das Bauen von Barrikaden, das Entsorgen von Abfall, das Anlocken von Zombies und das Auslösen von bestimmten Spezialfähigkeiten.

Würde jetzt ein Zombie einherschlurfen und mangels eines freien weiteren Eingangsfeldes auf dem verbarrikadierten Feld Platz nehmen müssen, werden stattdessen Zombie und Barrikade entfernt.

Das Anlocken von Zombies ist ebenfalls durch Einsatz eines Aktionswürfels mit beliebiger Augenzahl möglich. Dies kann sinnvoll sein, wenn ein Charakter an einem Standort droht, am Ende der Runde überrannt zu werden, weil schon sämtliche Eingangsfelder besetzt sind, hingegen am Standort des Lockvogels eine vergleichsweise geringe Zombiedichte herrscht.

Pro aufgewandten Würfel können so bis zu zwei Zombies verschoben werden. Weiter gibt es auch Spezialfähigkeiten, für die zwar ein Aktionswürfel aufgewandt werden muss, dessen Augenzahl jedoch egal ist.

Am wichtigsten hierbei ist die Bewegung. Jeder Charakter kann sich einmal pro Spielzug von einem Standort zu einem andern bewegen.

Winter Der Toten Brettspiel
Winter Der Toten Brettspiel Winter der Toten: Die lange Nacht führt die Spieler in die Firmenzentrale von Raxxon, dem Schauplatz schrecklicher Experimente. In der Kolonie werden Forderungen nach einer Verbesserung der Infrastruktur laut, während ganz in der Nähe Banditen ihr Lager aufschlagen. Dieses Spiel kann auch als Erweiterung zu Winter der Toten gespielt werden. Winter der Toten ist ein recht komplexes yogazinal.com kannst es entweder zusammenspielen, (als Koop spielen) oder mit einem Verräter.. Bislang habe ich das Spiel immer nur ohne Verräter gespielt, da ich Moment lieber kooperative Spiele bevorzuge.. Dead of Winter: Ein Crossroads-Spiel, das erste Spiel in dieser Serie, versetzt Spieler in eine kleine, geschwächte Kolonie von Überlebenden in. Produktbeschreibungen. Winter der Toten spielt in einer postapokalyptischen Winterwelt. Ähnlich wie in The Walking Dead versucht der Spieler zu überleben indem er sich Ausrüstung und Nahrung zusammen zu sammelt. Dabei gilt: In der Gruppe ist man stärker!/5(2). Artikel ausverkauft. Diese können allgemeiner Art sein etwa, dass sich ein Charakter des aktiven Spielers am Aufenthaltsort xy aufhält oder sich dorthin bewegt oder aber auf spezielle Charaktere bezogen sein etwa, dass ein spezieller Charakter noch nicht im Spiel sein darf oder im Spiel sein und etwas bestimmtes machen muss Sobald die im Kartentext genannten Vorraussetzungen vorliegen, liest der Nebenmann den Kartentext vor. Lieferbar innerhalb von ein bis zwei Wochen. Es enthält einen Friedhof, viele neue Überlebende, spezielle Zombiefiguren, Standorttafeln aus Pappe, neue Objekte, gemeinsame Ziele und geheime Ziele sowie brandneue Schicksalskarten, Szenarien und vieles mehr. Der Rundenanzeiger wird um 1 abwärts gerückt. Hier werden einige wichtige Dinge kontrolliert und die Zombies kommen an die X-Tipp. Koloniephase — Nahrung verteilen. Zielkarten Beinhalten immer das Erreichen des gemeinsamen Ziels und das Erfüllen eines privaten Ziels. Weitere Preise — auch evtl. Ganz sicher weiss ich es nicht, da ich beide Spiele nicht gespielt habe: Aber Battlestar Galactica wird in der Kategorie "Spielen mit Verrätermechanik" immer sehr gut bewertet.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

2 thoughts on “Winter Der Toten Brettspiel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.